Spanischkurse in Salamanca

Möchtest du ohne Druck lernen?

  • 6 Niveaus.
  • Von 1-36 Wochen.
  • 20 Unterrichtsstunden.

Möchtest du schnell Spanisch lernen?

  • 6 Niveaus.
  • Von 5 Wochen.
  • 25 Unterrichtsstunden.

Musst du in kurzer Zeit viel Spanisch lernen?

  • 6 Niveaus.
  • Von 1-36 Wochen.
  • 25 Unterrichtsstunden.
  • 1 personalisierte Unterrichtsstunde pro Tag.

Die Vorbereitung auf die Prüfungen ist entscheidend.

  • 6 Niveaus.
  • Von 2-4 Wochen.
  • 20 Unterrichtsstunden.

Möchtest du die spanische Kultur kennen lernen und dabei solide Spanischkenntnisse erwerben?

  • 6 Niveaus.
  • Von 36 Wochen.
  • 20 Unterrichtsstunden.

Möchtest du in deinem eigenen Tempo lernen und das, was dich interessiert?

  • 6 Niveaus.
  • Themen zur Auswahl.
  • Personalisiertes
    Lernen.

Möchtest du neue Techniken und Ressourcen zur Verbesserung deines Unterrichts lernen?

  • Von 1 Wochen.
  • 20 Unterrichtsstunden.
* GER: Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen
Korrespondenz Ebenen
DICE GER DELE
Anfänger A1
Elementary A2
Pre-intermediate Inicial
Intermediate B1
Upper-Intermediate B2 Intermedio
Pre-Advanced
Advanced C1
Superior C2 Superior
Proficiency
FERIEN / FEIERTAGE 2017:
  • 1. - 6. Januar, 2., 3. + 23. April, 1. Mai, 12. Juni, 15. August, 8. September, 12. Oktober, 12. November, 7., 8. + 25. Dezember.
  • Weihnachtsferien vom 26. bis zum 30. Dezember 2017 (einschließlich).
Daten - Kursbeginn 2017
Kurse Anfänger Fortgeschrittene
Standard 5. Januar
2. Februar
2. März
6. April
4. Mai
1. Juni
6. Juli
3. August
7. September
5. Oktober
3. November
30. November
jeden Montag
Intensiv
Super-intensiv
Einzelunterricht jeden Montag

Informationen zu den Kursen

Bevor ein Schüler an unser Zentrum kommt, muss er einen Einstufungstest machen, der im Internet von unserer Webseite aus zugänglich ist. Anhand des Ergebnisses bestimmen die Mitarbeiter des Zentrums das Sprachniveau des Schülers und bereiten das Unterrichtsmaterial für den Kursbeginn vor. So kann er vom ersten Tag an voll in seinen Kurs einsteigen.

Nach Beenden jedes Kurses erhält der Schüler ein Zertifikat, auf dem die Anzahl der Kursstunden, das erreichte Niveau und die Inhalte dieses Niveaus vermerkt sind. Diese Informationen archivieren wir bei uns im Zentrum. Falls ein Schüler eine Kopie seines Zertifikats benötigt, können wir sie ihm jederzeit zukommen lassen.

Für unsere Kurse verwenden wir Material, das von uns erarbeitet wurde. Für jedes Niveau und jeden Kurstyp gibt es ein eigenes Handbuch. Außerdem haben wir unterstützende Literatur und viele Nachschlagewerke für Spanisch, die allen Schülern in der Bibliothek zur Verfügung stehen.

Sowohl die Materialen für die Grammatik als auch die für die Konversation werden laufend von unseren Lehrern überprüft und überarbeitet.

Alle Schüler evaluieren unser Zentrum. Am letzten Tag des Kurses erhalten sie einen Fragebogen, auf dem sie festhalten sollen, wie zufrieden sie mit den Unterrichtsräumen, den Kurshandbüchern, dem Kurs und den Aktivitäten waren. Sie können dort außerdem in einem Feld für Anmerkungen ihre Meinung frei äußern.


Informationen zu den Spanischkursen

Lernziele der Kurse

Sprachkurse allgemein:

Bei DICE Salamanca sind wir uns sehr der Bedürfnisse der Schüler bewusst, die schnell die spanische Sprache lernen möchten. Deshalb ist es unser Hauptziel, ihnen Spanisch beizubringen und ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und zu erweitern, ausgehend von dem Niveau, das sie zu Beginn des Kurses aufweisen. So möchten wir erreichen, dass die Schüler die spanische Sprache in allen Situationen effektiv als Kommunikationsmittel einsetzen können.

Wir möchten erreichen, dass der Schüler die Kontrolle über seinen Lernprozess erlangt und somit in der Lage ist, besagten Prozess nach dem Ende des Kurses selbstständig weiterzuführen.

Eine Sprache zu lernen bedeutet auch die Kultur kennen zu lernen. Deshalb versuchen wir bei DICE, eine Annäherung zwischen der spanischen Kultur und der des Heimatlandes des Schülers zu fördern, während wir die spanische Sprache unterrichten. Wir möchten ein authentisches Bild der spanischen Kultur vermitteln und dazu beitragen Klischees und Vorurteile abzubauen, indem wir an der Entwicklung von Einstellungen und Wertvorstellungen bezüglich der internationalen Gemeinschaft mitarbeiten. Dazu gehören kultureller und sprachlicher Pluralismus, das Akzeptieren und Wertschätzen der Vielfalt und der Unterschiedlichkeit, gegenseitige Anerkennung und Respekt.

Spanisch-Didaktikkurs:

In diesem Kurs setzen wir uns das Ziel, Spanischlehrern dabei zu helfen, die notwendigen didaktischen Techniken zu kennen und einzusetzen, damit sie in den verschiedenen Bereichen der Sprache (Lautlehre, Grammatik, Lexik oder Semantik), in verschiedenen kommunikativen Situationen und im Umgang mit verschiedenen sprachlichen Registern ihre Tätigkeit als Spanischlehrer ausarbeiten, planen und weiterentwickeln können.

Lerninhalte der Kurse

Sprachkurse allgemein:

In den Spanischkursen lernen unsere Schüler die Sprache auf schnelle und effiziente Weise, weil wir die spezifischen Grammatikinhalte des Spanischen zusammenstellen. Dabei berücksichtigen wir die Dauer des Kurses und das Sprachniveau des jeweiligen Schülers. Von den Grundlagen der Sprache bis hin zu Strukturen, die es dem Schüler ermöglichen, sehr schwierige Texte (in mündlicher und schriftlicher Form) zu verstehen, bestehen unsere Kurse aus zwei Teilen (einem Grammatik- und einem Konversationsteil). Diese Teile umfassen alle notwendigen Inhalte, damit der Schüler in jeder Situation genug Spanisch beherrscht und es einsetzen kann.

Spanisch-Didaktikkurs:

Dieser Kurs enthält einen Theorieteil, in dem wir uns auf Aspekte der Lautlehre und Aussprache konzentrieren, auf die Erweiterung des Vokabulars, mögliche Verwechslungen bei Präpositionen und besonders auf Probleme, die der Gebrauch der Zeitformen der Verben (sowohl im Indikativ als auch im Konjunktiv) verursachen kann. All diese Inhalte der Theorie werden im zweiten Teil des Kurses in die Praxis umgesetzt. Dort werden Aktivitäten vorgeschlagen, die im Fremdsprachenunterricht durchgeführt werden können, und die Teilnehmer werden dazu ermuntert, neue Strategien zu entwerfen, die sie in der Klasse weiterentwickeln können.

Methodik der Kurse

In unserem Zentrum haben wir uns die folgenden Hauptziele gesetzt: Während seines Aufenthalts in unserem Land soll der Schüler voll in die spanische Kultur eintauchen, diese Kultur und spanische Bräuche kennen lernen. Er soll lernen Spanisch zu verstehen, es korrekt zu sprechen und zu schreiben. Außerdem sollen seine erworbenen Kenntnisse gut gefestigt werden.

Zugleich tun wir alles, damit der Schüler sich so wohl wie möglich fühlt. Uns ist bewusst, dass es zu einem Kulturschock und zu Schwierigkeiten kommen kann, wenn sich jemand in einem fremden Land mit einer fremden Sprache und Kultur aufhält.

Um diese Ziele zu erreichen, haben wir uns für eine kommunikative Lehrmethode entschieden, die Grammatik, Lexik und gesellschaftlich-kulturelle Aspekte miteinander verbindet.

Die Grammatik ist ein sehr wichtiger Bestandteil beim Erlernen einer Sprache. Deshalb eignet sich der Schüler die notwendigen Grundlagen an, aber immer in einem bestimmten gesellschaftlich-kulturellem und sprachlichen Zusammenhang.

Zu jedem Inhalt wird anhand der erarbeiteten Konzepte die Theorie erklärt. Auf diese Weise überblicken die Schüler die grammatischen, morphologischen und syntaktischen Strukturen, die dem jeweiligen Niveau zugeordnet sind. Anhand von schriftlichen und mündlichen Übungen werden die erworbenen Kenntnisse dann praktisch angewendet.

Im Konversationskurs (in dem es um das Verstehen, Sprechen und Schreiben geht) soll der Schüler sein gelerntes Spanisch in einer Umgebung anwenden, die für alle Themen offen ist. Das erlaubt es den Lehrern auch sich in den Stunden nach den Interessen der Schüler zu richten, um so ihre Aufmerksamkeit zu wecken und zu verstärken.

In den Konversationskursen werden alle audiovisuellen Medien eingesetzt, die im Zentrum verfügbar sind. Es werden unter anderem spanische Filme auf Spanisch oder mit spanischen Untertiteln gezeigt und Hörverständnisübungen anhand der Wiedergabe von Texten und von Liedern durchgeführt.

Um es den Schülern leichter zu machen, ins Spanische einzutauchen, organisiert das Zentrum während der Konversationskurse Ausflüge an verschiedene Orte in der Stadt. Dort müssen die Schüler unterschiedliche Aktivitäten durchführen und mit Spaniern sprechen. So verbessern sie ihre Fähigkeit, Spanisch fließend zu sprechen und sich mündlich auszudrücken. Auf diese Weise kann der Schüler Fortschritte machen, je nachdem, was seine Bedürfnisse sind, und von der formalen auf die kommunikative Ebene wechseln oder umgekehrt, je nach Situation. In jedem Kurs werden alle Kompetenzen berücksichtigt: Grammatik in Theorie und Praxis, Kommunikationsübungen, Lese- und Hörverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck.

Unterrichtsmaterial

Für unsere Kurse verwenden wir Material, das von uns erarbeitet wurde. Für jedes Niveau und jeden Kurstyp gibt es ein eigenes Handbuch. Außerdem haben wir unterstützende Literatur und viele Nachschlagewerke für Spanisch, die allen Schülern in der Bibliothek zur Verfügung stehen.

Sowohl die Materialen für die Grammatik als auch die für die Konversation werden laufend von unseren Lehrern überprüft und überarbeitet.

c/ Álvaro Gil 18, 37006 Salamanca, Spanien | Tel. +34 923 603 360 Fax +34 923 603 363 | informacion@dicesalamanca.com | www.dicesalamanca.com

DICE verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung auf dicesalamanca.com verbessern Akzeptieren Erfahren Sie mehr